Flexibel Studieren - überall und jederzeit

Neben dem Beruf studieren?

Mit Online-Kursen in 3 Semestern zum Master of Science
Flexibel Studieren - überall und jederzeit
Foto: Rawpixel auf Unsplash

Online-Lehre mit kurzen Präsenzphasen in Berlin

Online-Seminare & eLearning Inhalt einblenden

Ein Semester geht über 22 Wochen. Die Zeit richtet sich nicht nach den üblichen Vorlesungszeiten der Universität. Zwischen den Semestern liegen etwa 4 Wochen vorlesungsfreie Zeit.

Die 4 Grundlagen-Module strecken sich über das erste und zweite Semester.
Pro Woche gibt es 2 Online-Seminare (á 90 Minuten). Diese liegen jeweils in den Abendstunden (ab 18 Uhr) und erfordern die aktive Teilnahme der Studierenden in Form von Diskussionen, Kleingruppenarbeiten, Fallbeispielen oder Ähnlichem.

Die Online-Termine für das Kolloquium der Masterarbeit können in ihren zeitlichen Abständen variieren. Während zu Beginn der Semester noch regelmäßige Online-Seminare stattfinden werden, lockert sich dies im Laufe des Semesters und geht zunehmend in eine Einzelbetreuung nach Bedarf über.

Für die Online-Seminare ist keine besondere Hard- oder Software erforderlich. Sie  benötigen lediglich einen Laptop oder PC, mit einem Mikrofon und ggf. einer Kamera. Alle Begleitmaterialien zu den Online-Seminaren werden in einer Art Online-Vorlesung aufbereitet. Diese können von Ihnen zeitlich flexibel angesehen und bearbeitet werden. Hierfür erhalten Sie nach der erfolgreichen Immatrikulation einen Link und Login-Daten, sodass Sie auf unsere Online-Plattform und die Online-Seminar-Systeme zugreifen können.

Präsenzphasen in Berlin Inhalt einblenden

Zu Beginn des ersten und zweiten Semesters ist jeweils eine Präsenzwoche in Berlin geplant. Diese umfasst 5 Tage (Montag bis Freitag), jeweils von 9 bis 17 Uhr, und findet in der Nähe des Hauptbahnhofs (Berlin Mitte) statt. Aufgrund der aktuellen COVID-19 Pandemie ist es möglich, das einige Präsenzphasen auf ein digitales Format umgestellt werden.

Die erste Präsenzwoche findet im April 2021 statt. Sie dient vor allem der Einführung in den Studiengang sowie einem ersten Einblick in die vier Grundlagenmodule. In der zweiten Präsenzwoche (Termin wird rechtzeitig bekannt gegeben) wird das begleitende Projektseminar stärker fokussiert, ebenso erfolgt eine Vertiefung in die Module des Studienganges.

Am Ende des dritten Semesters wird es ein letztes Präsenzwochenende in Berlin geben. Dieses umfasst noch einmal zwei Tage (Samstag und Sonntag, jeweils von 8 bis 16 Uhr). An diesem Wochenende werden alle Masterarbeiten (abgeschlossen oder angefangen) in einem Science Slam vorgestellt. Zu diesem Wochenende laden wir noch einmal alle Referenten und Referentinnen ein, um gemeinsam die entstandenen Projekte und Ideen zu diskutieren und ggf. weiter in die Praxis zu tragen.

Die Kosten für Anreise und Übernachtung tragen die Teilnehmerinnen und Teilnehmer selbst. Sollten Sie Hilfe bei der Buchung eines Hotels benötigen, können Sie sich jederzeit an unsere Studiengangskoordination wenden.

Arbeitnehmer in Thüringen und Berlin können für die Präsenzphasen Bildungsurlaub beantragen.  In weiteren Bundesländern läuft die Anerkennung. Weitere Informationen finden Sie unter Finanzierung

Prüfungen Inhalt einblenden

Jedes Modul schließt mit einer Prüfung zum Ende des Semesters ab. Hieraus ergeben sich folgende Prüfungen:

  • 1. Semester: 4 Prüfungen (Grundlagenmodule 1-4)
  • 2. Semester: 5 Prüfungen (Grundlagenmodule 1-4, Projektseminar)
  • 3. Semester: 1 Prüfung (Masterarbeit)

Die genaue Prüfungsform wird Ihnen zu Beginn des jeweiligen Moduls bekannt gegeben. In der Regel handelt es sich dabei um einen Online-Pitch oder eine schriftliche Ausarbeitung.

Diese Seite teilen
Die Uni Jena in den sozialen Medien:
Ausgezeichnet studieren:
  • Logo der Initiative "Total E-Quality"
  • Logo des Best Practice-Club "Familie in der Hochschule"
  • Logo des Projekts "Partnerhochschule des Spitzensports"
  • Qualitätssiegel der Stiftung Akkreditierungsrat - System akkreditiert
Zurück zum Seitenanfang