Laptopdarstellung

Bewerbung und Zulassung

Zulassungsvoraussetzungen, Bewerbungsunterlagen, Termine und Fristen
Laptopdarstellung
Foto: UKJ: Schroll
Achtung

Die Bewerbungsphase für das Sommersemester 2021 ist beendet.

Bei Interesse ist eine Bewerbung für das Sommersemester 2022 ab sofort möglich. Bitte senden Sie Ihre Unterlagen per E-Mail (PDF-Dateien) an master-ehealth@uni-jena.de.

 

Voraussetzungen für die Zulassung

Hochschulabschluss im Bereich Gesundheitswissenschaften / -information Inhalt einblenden
Zahnräder mit eHealth Symbolen greifen ineinander Foto: Pixabay

Ihr erster Hochschulabschluss qualifiziert Sie für einen Beruf im Gesundheitssystem, z.B.:

  • Medizin
  • Psychologie
  • Sozialwissenschaften
  • Kommunikationswissenschaften
  • Pharmazie
  • (Bio-)Informatik
  • Public Health
  • Medienwissenschaften ...

In der Regel muss der Hochschulabschluss mindestens 240 Leistungspunkten (ECTS) beinhalten. Dies ist üblich bei Master, Magister, Diplom, Staatsexamen und Ähnlichen.

Bewerberinnen und Bewerber mit einem Hochschulabschluss unter 240 Leistungspunkten (ECTS) können zugelassen werden, wenn sie im Rahmen einer Einzelfallprüfung belegen können, dass sie ein ähnliches Kompetenzprofil erreicht haben. Dies kann u.a. der Fall sein durch:

  • Fort- und/oder Weiterbildungen
  • Zertifikate
  • Zusatzausbildungen
  • Wokshops, Seminare
  • Kongresse, Publikationen
  • usw.

Entsprechende Nachweise sind einzureichen, sowie eine ausführlichere Beschreibung der Kompetenzen im Motivationsschreiben zu erläutern.

Mindestens 1 Jahr Berufserfahrung im Gesundheitsbereich Inhalt einblenden
Vernetzung verschiedener Einheiten Foto: Pete Linforth auf Pixabay

Sie haben bereits für mind.1 Jahr im Gesundheitswesens gearbeitet und konnten erste Erfahrungen in der (direkten oder indirekten) Kommunikation mit Patienten und Patientinnen sammeln, z.B. in:

  • Kliniken, Krankenhäuser, Praxen
  • Apotheken
  • Krankenkassen
  • Unternehmen im Bereich (digitale) Gesundheit
  • Medizinjournale
  • Gesundheitsverbände
  • Gesundheitsministerien
  • usw.

Unterlagen für die Bewerbung

Bitte reichen Sie folgende Unterlagen für eine Bewerbung ein:

  • Bewerbungsdeckblatt [pdf, 48 kb]
  • Tabellarischer Lebenslauf (schulischer, beruflicher und akademischer Werdegang)
  • Kopie des Hochschulabschlusses
  • Arbeitsnachweis /ggf. Arbeitszeugnis

Bei einem Hochschulabschluss mit weniger als 240 Leistungspunkten (ECTS) reichen Sie bitte noch zusätzlich folgende Unterlagen ein:

Hinweise zu den einzureichenden Unterlagen

Kopie des Hochschulabschlusses Inhalt einblenden

Hierbei ist der Nachweis des Hochschulabschlusses wichtig, mit dem Sie sich um Zulassung zum Masterstudiengang bewerben möchten. Bitte laden Sie sowohl die Zeugnisurkunde als auch die Notenübersicht hoch. Sollten Sie zum Zeitpunkt Ihrer Bewerbung noch keinen Abschluss nachweisen können, legen Sie bitte die geforderte detaillierte aktuelle Notenübersicht (Transcript of Records) im Bewerbungsportal bei. Die Notenübersicht sollte eine von der Hochschule autorisierten Durchschnittsnote enthalten. Ist dies nicht der Fall, lassen Sie sich bitte einen zusätzlichen Nachweis über die vorläufige Durchschnittsnote von Ihrer Hochschule ausstellen.

Hinweis: Für die Bewerbung auf den Masterstudiengang ist zunächst eine einfache Kopie des Zeugnisses und des Notenspiegels ausreichend. Im Falle einer Zulassung zum Studiengang ist eine beglaubigte Kopie nachzureichen. 

Arbeitsnachweis Inhalt einblenden

Für die Zulassung benötigen sie eine mindestens einjährige Berufserfahrung in einem tätigkeitsrelevanten Bereich (Gesundheitsbranche). Bitte legen Sie Ihrer Bewerbung daher einen entsprechenden Nachweis in Form des Arbeitsvertrages oder (soweit vorhanden) Arbeitszeugnisses bei.

Motivationsschreiben Inhalt einblenden

Ein Motivationsschreiben ist nur erforderlich bei Bewerberinnen und Bewerbern, deren Hochschulabschluss weniger als 240 Leistungspunkte (ECTS) umfasst.

Das Motivationsschreiben umfasst drei bis fünf DIN A4-Seiten und hat die Darstellung Ihrer Motivation zur Aufnahme dieses spezifischen Masterstudiengangs zum Inhalt. Sie können innerhalb des Motivationsschreibens auf folgende Aspekte näher eingehen:

  • Weshalb möchten Sie dieses Masterstudium aufnehmen?
  • Was befähigt Sie zu diesem Masterstudium?
  • Welche Besonderheiten dieses Studiums haben Sie zur Bewerbung veranlasst?
  • Welche Ziele verfolgen Sie mit dem Abschluss durch diesen Masterstudiengang?

Eine Vorlage für das Motivationsschreiben finden Sie hier [docx, 180 kb].

Nachweise über zusätzliche Kompetenzerweiterung Inhalt einblenden

Bewerberinnen und Bewerber mit einem Hochschulabschluss mit weniger als 240 ECTS müssen belegen, dass sie durch ihren beruflichen und persönlichen Werdegang ein Kompetenzprofil erreicht haben, dass in Relation zu dem eines Hochschulabschlusses mit 240 ECTS steht. Hierunter fallen u.a.:

  • Fort- und Weiterbildungen
  • Zusatzqualifikationen
  • Zertifikate
  • Zusatzausbildungen
  • Teilnahme an Tagungen oder Workshops

Die entsprechenden Nachweise sind der Bewerbung beizufügen.

Wie geht es weiter?

Nach dem Eingehen der Bewerbung erfolgt die Prüfung der eingegangenen Unterlagen. Sie erhalten innerhalb von 2 Wochen eine Nachricht über das Ergebnis Ihrer Bewerbungsprüfung.

Im Falle einer Zulassung erhalten Sie einen Teilnehmervertrag sowie ein Rechnungsschreiben für das erste Semesterentgelt. Mit der Rücksendung des unterschriebenen Teilnehmervertrages werden Sie an der Friedrich-Schiller-Universität im Studiengang eHealth and Communication immatrikuliert und erhalten Zugang zu allen notwendigen Plattformen.

Sie haben Fragen? Wenden Sie sich an uns!

Wissenschaftliche Koordination
|
Studienorganisation und -beratung
Sarah Salomo
M.Sc. Psychologie
Studiengangskoordination Sarah Salomo
Telefon
+49 3641 9-324663
Handy
+49 152 32183684
Bachstraße 18k
07743 Jena
Wissenschaftliche Koordination
|
Öffentlichkeitsarbeit
Juliane Poeck
M.Sc. Psychologie
Portrait Juliane Poeck
Telefon
+49 3641 9-324287
Handy
0152 32185362
Bachstraße 18k
07743 Jena
Diese Seite teilen
Die Uni Jena in den sozialen Medien:
Ausgezeichnet studieren:
  • Logo der Initiative "Total E-Quality"
  • Logo des Best Practice-Club "Familie in der Hochschule"
  • Logo des Projekts "Partnerhochschule des Spitzensports"
  • Qualitätssiegel der Stiftung Akkreditierungsrat - System akkreditiert
Zurück zum Seitenanfang